Am 14.12.2016 durfte sich das „CKS goes social“ Team im Rahmen des Online-Wettbewerbs „Miteinander leben“ auf eine großzügige Unterstützung freuen und einen mit 2.000 Euro dotierten Jury-Förderpreis entgegennehmen. Insgesamt spendete die Stiftung PSD L(i)ebensWert für gemeinnützige Organisationen in Baden-Württemberg 64.000 Euro.

Wir konnten während der Preisverleihung viele Eindrücke über das vielseitige Engagement verschiedenster Generationen sammeln. Besonders zur Weihnachtszeit wird vielen bewusst, wie verhältnismäßig gut es uns doch eigentlich geht. Da ist es umso inspirierender und motivierender, von den Vorhaben so vieler freiwilliger Wohltäter begeistert zu werden. Von der Begleitung von krebskranken Kindern oder Unterstützung von selbstmordgefährdeten Jugendlichen durch Jugendliche selbst, bis hin zur Kulturförderung im Raum Stuttgart konnte ein breitgefächerter Kreis bedacht werden. Die Stiftung hat sich hier als großzügiger und vor allem facettenreicher Förderer gezeigt. Über die gesamte Preisverleihung hinweg wurden über eine Podiumsdiskussion der Stifter und Vorsitzenden bis hin zur Preisübergabe immer wieder Akzente und Zeichen für die unterschiedlichsten Arten humanitärer Hilfe gesetzt.

Auch die Mitarbeiter der PSD Bank wurden in die Arbeit der Stiftung L(i)ebensWert miteingebunden und engagieren sich selbständig wohltätig, was die Identifikation mit der Bank und der Stiftung mit ihren Werten nochmals unterstreicht. All diese Eindrücke und Ansätze aber auch die Emotionen, die wir von der Verleihung mitnehmen können, stellen für uns eine große Bereicherung unserer zukünftigen Arbeit dar.

Es freut uns besonders, dass wir, als ein junges Team von Studierenden, welches noch in der Anfangsphase eines facettenreichen sozialen Projektes steht, bereits mit diesem Preis bedacht wurden und somit die Möglichkeit erhalten, darauf aufzubauen.

Im Projekt der studentischen Unternehmensberatung Campus Konzept Stuttgart e.V. „CKS goes social“ bieten wir Studierenden aller Stuttgarter Fachhochschulen und Universitäten die Möglichkeit, mit den Flüchtlingen der Unterkunft auf dem Campus in Kontakt zu treten. Unter dem Motto „miteinander. befähigen. lernen.“ möchten wir weiterhin Barrieren abbauen und Synergien schaffen.

Nachdem wir bereits freies WLAN für alle Gebäudebereiche in der Flüchtlingsunterkunft auf dem Campus einrichten konnten und wir im Rahmen unseres Mitwirkens im Freundeskreis Stuttgart Mitte auch andere Projekte begleiten und mitgestalten konnten, planen wir nun mit der Spendensumme unser Patenprogramm weiter auszubauen. Hierbei arbeiten wir derzeit an einem Konzept zur Rekrutierung und Förderung von Freiwilligen, die eine Patenschaft mit den ansässigen Flüchtlingen aus aller Welt aufbauen möchten. Anschließend sind verschiedene Programme zum interkulturellen Austausch und dem Aufbau zwischenmenschlicher Beziehungen geplant. All das vereint unter der Vision der erfolgreichen Integration der Flüchtlinge in unsere Gesellschaft.

Spendengelder der PSD L(i)ebensWert für das Projekt „CKS goes social“