Einwohnerzahl: 182 Mio.
Hauptstadt: Islamabad
Amtssprache: Udur & Englisch (sowie 5 weitere Regionalsprachen)
Religion: 96,3% Muslime
Regierungssystem: parlamentarisches System
Währung: Pakistanische Rupie

Pakistan gehört zu Südasien und liegt nordwestlich über Indien. Es ist Platz 6 der bevölkerungsreichsten Länder.

Die Gesundheitsversorgung ist vielerorts unzureichend. Dazu kommen schlechte hygienische Zustände und der Mangel an sauberem Wasser. Insgesamt gelten 23% der Bevölkerung als unterernährt, wovon besonders Kinder betroffen sind.

Außerdem gibt es noch immer eine gravierende Benachteiligung von Frauen. Sowohl das öffentliche Leben als auch Familienangelegenheiten werden weitestgehend von Männern bestimmt. Zwangsehen sind in Pakistan übliche Praxis. Ein muslimischer Mann darf zwar bis zu vier Ehefrauen haben, aber polygame Verbindungen stellen dennoch eine Ausnahme dar. Die Mitgifte bei Zwangsheiraten übersteigen oft die finanziellen Möglichkeiten der Familien. Unterernährung, Sterblichkeit und Analphabetismus sind daher bei Mädchen nochmals höher als bei Jungen.

Insgesamt ist das Land von einer Atmosphäre der religiösen Intoleranz geprägt, weshalb auch Übergriffe gegen Christen und Hindus nicht selten sind.

Die offizielle Arbeitslosenquote 2005 lag nur bei 6,6%, obwohl gleichzeitig Millionen Kinder oft als billige und fügsame Arbeitskräfte schwere körperliche Arbeit in der Industrie bzw. im Handwerk (Herstellung von Fußbällen, Teppichknüpfereien) oder in der Landwirtschaft leisten müssen.

Pakistan