Vielen Menschen liegt es am Herzen, die Bewohner der Flüchtlingsunterkunft kennen zu lernen und eine schöne Zeit mit ihnen zu verbringen. Dabei ist es erfreulich, dass es schon zur Eröffnung gute Kontakte zu Organisationen in unmittelbarer Nähe gab, die bereits von den Kindern und Jugendlichen genutzt werden und in Zukunft auch gerne noch mehr genutzt werden können. Zum einen ist hier der CVJM Stuttgart zu nennen, der seine Sport- und Freizeitangebote selbstverständlich für alle öffnet. Vor Kurzem hat zudem eine eigene Jungschar für die Kinder aus dem Flüchtlingsheim in der Breitscheidstraße gestartet.

Auch das Jugendhaus Mitte öffnet seine Türen und Angebote für alle Jugendlichen. Neben sportlichen Aktivitäten wie Kicker, Billard, Fußball und Basketball gibt es auch die Möglichkeit, in der Medienwerkstatt oder im eigenen Tonstudio kreativ zu werden. Musikalisch hoch her ging es auch beim Musikworkshop in den Herbstferien. Der Percussionist Uwe Kühner hat zusammen mit Odile Néri-Kaiser in Kooperation mit dem Linden-Museum ein Trommel- und Geschichtenangebot auf die Beine gestellt, der von den Kindern freudig angenommen wurde. Alle Beteiligten freuen sich auf weitere schöne und vielfältige Momente mit unseren neuen Nachbarn.

Die AG Freizeit Sport Kultur hat sich zum Ziel gesetzt, vielfältige Angebote für die Bewohner der Unterkunft anzubieten und dazu einzuladen. Die Angebote werden entweder in der Unterkunft selbst oder in nahe gelegenen Institutionen durchgeführt. Wir sind außerdem darum bemüht, diese Angebote möglichst kostengünstig für die Bewohner zu gestalten.

Hr. Martin Hensler
Tel. 07141/9724068
mobil 0176/71982406
martin@wspse.de

Freizeit, Sport und Kultur