Begegnungen schaffen:

Veranstaltungen des Linden-Museums

 

Einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Linden-Museums engagieren sich aktiv im Freundeskreis Mitte. Das Linden-Museum bietet eine Vielzahl an Veranstaltungen, die unmittelbare interkulturelle Begegnungen schaffen – von Kinderprogrammen über Workshops bis hin zu Konzerten und Festen.

Nouruz – ein internationales Frühlingsfest


Samstag, 24. März, ab 14 Uhr


„Nouruz“ bedeutet „Neuer Tag“ in iranischen Sprachen und bezeichnet das persische Neujahrs- bzw. Frühlingsfest ab dem 20./21. März. Mehr als 300 Millionen Menschen zwischen Südosteuropa, Iran und Zentralasien begehen es: Man feiert gemeinsam mit Familie und Nachbarschaft, besondere Speisen und zahlreiche Bräuche gehören dazu. Im Zentrum steht die mit (mindestens) sieben rituellen Elementen geschmückte Tafel, das traditionelle haft sin, das im Museum von der Iranischen Bibliothek e. V. gestaltet wird. Führungen für Groß und Klein, Dichtung und Musik machen die kulturellen Hintergründe und Riten dieses Tages erfahrbar. Sogar Amu Nouruz schaut vorbei …

Eintritt: EUR 4,-/3,- inkl. Dauerausstellung

In Kooperation mit der Iranischen Bibliothek Stuttgart e. V.
Mit freundlicher Unterstützung des Honorarkonsulats der Republik Kasachstan für Baden-Württemberg

Nähere Infos: www.lindenmuseum.de

Begegnungen schaffen: Veranstaltungen des Linden-Museums